Eames Fiberglass Chair

von vitra

Charles & Ray Eames, 1950

 

 

Im Jahr 1948 entwarfen Charles und Ray Eames einen Stuhl mit körpergerecht geformter Schale und einem Konzept für verschiedene Untergestelle.

 

Die Ausführung der Schale in Metall erwies sich aber in der Folge als zu problematisch und zu teuer für eine erfolgreiche Serienproduktion. Sie erkannten dann die Vorteile von Fiberglas – Formbarkeit, Festigkeit und Eignung zur industriellen Verarbeitung. Fiberglas bot dazu die Vorteile einer angenehmen Haptik und einer leicht verformbaren Schale, die für guten Komfort sorgte.

 

Ab September exclusiv bei hecht.

 

vitra Eames Fiberglass Chair DSR

Produkte der Familie

unsere Shops